Saint-Laurent-en-Royans

Wir haben eines unserer Etappenziele erreicht. Und sind glücklich, bei Freunden etwas ausruhen zu können.

1.194 – wir haben alle Umwege genossen…

Von Mulhouse über Montbéliard, Besançon, Dôle, Chalon-sur-Saône, Cluny, Mâcon, Lyon, Serrières, Roman-sur-Isère nach St.-Laurent.

Impressionen von unterwegs:

Noch im Elsass
Auf der Eurovelo 6, Haus der Hundert Nudeln –
– wo wir Theo aus Köln treffen, der unterwegs nach Lissabon ist
Frühstück in Mömpelgard
Canal du Rhône au Rhin – hier geht’s durch den Berg
Dôle – Place des Fleurs
Französicher Mond (La lune française)
Auf dem Weg zur Saône
Manchmal dürfen die Räder bei uns schlafen
Voie Verte auf einer stillgelegten Eisenbahntrasse zwischen Châlon-sur-Saône und Mâcon
Taizé – ein kurzer Blick auf die Jugendherberge
Es geht auch mit leichtem Gepäck 😉
Maison du Bois Mâcon
Pause in einer Bäckerei, wir kommen etwas aus dem Rhythmus
Tunnel in Lyon – Fahrräder, Fußgänger und Linienbus – 1,7 km
E-Roller – für die ganze Familie
Lyon – Kültür 😉
Vieux Lyon
Musée des Confluences
Brücke in Serrières…
… und in Tournon
Aquadukt in Saint Nazaire
Home sweet home
Pont-en-Royans
Auf Ulrikes Nachtskonsölchen – Danke Meggie und Pierre!

2 Gedanken zu „Saint-Laurent-en-Royans“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.